EinBlick Ausgabe Mai 2015

Festspiele SOMMERNACHTS-TRÄUMEREIEN

Eingeladen war zur Fotoprobe der ersten Inszenierung im Park der Bad Hersfelder Stiftsruine. Inszeniert von Joern Hinkel, dem langjährigen Assistenten von Intendant Dr. Dieter Wedel, wird Shakespeare vor einer 500 Zuschauer fassenden Tribüne dargeboten. Laut Hinkel ist das ganze dicht dran, am Werk William Shakespeares, der auch nur einal probte habe und „den Wald, die Nacht und das Licht“ spielen ließ. Daher wird die diesjährige Interpretation des „Sommernachttraums“ am Spätnachmittag anfangen und in den Abendstunden enden. Allerdings wird es wohl schon ein paar Proben geben, auch dann, wenn zwischen den Regisseuren um die Verfügbarkeit der mehrfach besetzten Darsteller gerungen wird, wie Joern Hinkel berichtet. Dieter Wedel verwies dabei scherzhaft auf Privilegien des Intendanten. Über 40 Laiendarsteller aus Bad Hersfeld und Umgebung dürfen die „Profis“ unterstützen. Zu denen gehören André Eisermann, Markus Majowski, Raúl Semmler, Sebastian Achilles, Christian Schmidt, Geraldine Diallo, Anna Graenzer, Valentina Jimenez-Torres, Ute Reiber, und Lena Kluger. Kostüme und Bühne sind noch in der Mache, sodass den Fotografen am 18. Mai auch nur ausgewählte, aber vielversprechende Motive geboten werden konnten.

Bündnisgründung: "Bunt statt braun"

Am Dienstag, den 12. Mai gründete sich im Buchcafe Bad Hersfeld ein Bündnis „Bunt statt braun“ gründen. Das nächste Treffen ist am Dienstag den 9. Juni, 18 Uhr am selben Ort. Nachfolgend der Gründungsaufruf von Timo Schadt von der
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten VVN-BdA Regionalgruppe Osthessen: weiterlesen

Probenbeginn Bad Hersfelder Festspiele

"Zwischen Unterhaltung und Zerstreung ist ein großer Unterschied", meint Intendant Dr. Dieter Wedel und versammelte zum Probenbeginn am 20.4.2015 wesentlche Teile seiner Schauspielerriege in der Stadthalle.

Buchcafé nun am Brink in Bad Hersfeld

Am 18.4.2015 eröffnete das Buchcafé am neuen Standort (am Brink 11 in Bad Hersfeld) seine Pforten. Zahlreiche Freunde und Mitglieder des Trägervereins folgten dem Eröffnungsprogramm.

Esther Bejarano & die Microphonmafia

800 Menschen besuchten am Abend des 17.4.2015 Konzert und Rahmenprogramm in der Organgerie Fulda. Die 90jährige Bejarano begeisterte das Publikum.

Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano

Die Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano sprach am 17.4.2015 in der Christus-Kirche Fulda vor vielen hundert Schülern.

Ausstellung Wildtiere & Verkehr

zu sehen im Umweltzentrum Fulda, Mo. - Do.: 9 - 16 Uhr und nach Vereinbarung. Ein Gemeinschaftsprojekt von ADAC Hessen-Thüringen, Hessen-Mobil, Landesjagdverband, Landkreis Fulda, Naturschutzbund Kreisverband Fulda, Umweltzentrum und örtlichen Jagdvereinen. Die Bilder entstanden bei der Ausstellungseröffnung am 13.4.2015.

Besuch in Buchenwald

Feierlichkeit zu 70 Jahre Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald am 12.04.2015 - Ein Bus mit Menschen aus Fulda und Bad Hersfeld war dazu angereist

afd & pegida fischer v. rechten ufer

Rund 300 Besucher verfolgten die Diskussionsveranstaltung am 9.2.2015 in der Stadthalle Bad Hersfeld

Hier geht zum Veranstaltungskalender EVENTuell

NEU im KINO weiterlesen

Fulda stellt sich quer

Eindrücke von der Demo gegen Fremdenfeindlichkeit für eine Offene Gesellschaft in Fulda vom 26.1.2015:

OPEN FLAIR 2014