Ausgabe Juli/August 2019 zum Durchblättern:

 

Das printzip September/Oktober 2019 erscheint am 1. September 2019

 

Aktuell

Do

15

Aug

2019

Emil und die Detektive

„Emil und die Detektive“, das Stück für Kinder bei den  Bad Hersfelder Festspielen 2019, ist ein mitreißendes Musical mit eingängigen Lieder und lustigen Einfällen. Es bietet aber auch eine konsistente Geschichte mit einer richtigen Dramaturgie und ist daher tatsächlich auch für Erwachsene unterhaltend.

 

mehr lesen

Fr

02

Aug

2019

NIPPLEJESUS

Ein einziger Schauspieler steht in einem kleinen Raum in einem Museum auf einer spärlichen Bühne – wird das nicht langweilig? Nein, die gut 60 Minuten, die „NIPPLEJESUS“ dauert, vergehen wie im Flug. Das liegt vor allem an dem unterhaltsamen Stück und an Schauspieler Andrés Mendez.

 

Die Bad Hersfelder Festspiele nutzen erstmals die Kapelle im Museum für eine Aufführung. Um zu dieser zu gelangen, müssen die Besucher durch den Kapitalsaal des Museums im Stift (dem direkt an die Stiftsruine anschließenden Gebäude), eine kleine Wendeltreppe hinauf und dann durch die Ausstellung im Dachgeschoss, um dem Raum zu gelangen. Etwa 40 Zuschauer haben dort Platz. Herein kommt Andrés Mendez als Museumswärter Dave – und die Aufführung beginnt.

 

mehr lesen

Mo

22

Jul

2019

A Long Way Down

Selbstmord als Hauptthema eines Stücks – keine leichte Herausforderung. Mit „A Long Way Down“, das im Rahmen der Bad Hersfelder Festspiele am Samstag im Schloss Eichhof erstmals als Theaterstück aufgeführt wurde, aber ist eine warmherzige Tragikomödie gelungen.
Nicht ganz so leichtfüßig wie bei manch anderen Stücken im Eichhof ging es zu, wenn auch beileibe nicht todernst. Denn immer wieder gibt es Gelegenheit, mit den (und nicht über die) vier Protagonisten zu lachen.

 

mehr lesen

Di

16

Jul

2019

Funny Girl: Groß dargebotene Belangslosigkeit

Eine gute Sängerin macht noch kein gutes Musical. Katharine Mehrling sorgte vergangenen Freitag bei den Bad Hersfelder Festspielen im Musical „Funny Girl“ mit ihrer kräftigen, variablen Stimmung für Furore. Auch schauspielerisch überzeugte sie in der Rolle der Fanny Brice, als "Ulknudel", aber auch in traurigeren Momenten. Am Bühnenbild mit der großen Showtreppe oder an den Kostümen gibt es nichts auszusetzen. Das Stück, das selbst das Show-Geschäft schildert, liefert alle Arten von Showeinlagen: Tanzvorführungen, Steppen, Komik, Live-Musik, große Auftritte. Doch bleibt das, was dargeboten wird, nichtssagend und belanglos.

 

 

mehr lesen

Mo

08

Jul

2019

Der Prozess

Willkürliche Verhaftungen; die Undurchsichtigkeit des Beamtenapparates; der kleine Bürger, der Justiz und  Anwälten hilf- und ahnungslos ausgeliefert ist; Verdächtigungen, die zu Wahrheiten werden: Zur Eröffnung der Bad Hersfelder Festspiele 2019 zeigte Joern Hinkel mit seiner Inszenierung die Aktualität von Franz Kafkas "Der Prozess".

mehr lesen
in36.de

 

Das printzip in den sozialen Netzwerken