Lenas Geheimnis

Franziska Reichenbachers Stück bei den Bad Hersfelder Festspielen 2018 führt Kinder in die Welt des Theaters ein.

Lena (Amelie Hinkel) reist mit ihrer Oma, der berühmten Schauspielerin Gertrude Weininger (Brigitte Grothum) zu den Bad Hersfelder Festspielen, um dort für eine Rolle bei Regieassistentin Patircia Knyll (Ute Reiber) vorzusprechen. Der schrullige Hausmeister mit dem Spitznamen Knauster (Horst Janson) plagt sich dort mit Mäusen herum, die auch bei den Proben des HAIR-Ensembles für allerlei Zwischenfälle sorgen. Doch Lena erfährt von Mäusekönig Roderich XXVIII (Martin Semmelrogge), dass die Mäuse (Kinder und Jugendliche aus Bad Hersfeld und Umgebung) nicht nur allerlei Bühnenzubehör klauen, sondern auch für den Erfolg der Musicals bei den Bad Hersfelder Festspiele verantwortlich sind, da sie immer mitsingen. Gertrude Weininger erkennt in Knauster ihren alten Schauspielpartnert, mit dem sie vor Jahren in "Romeo und Julia" auf der Bühne stand. Doch dann trinkt Knauser aus Versehen das Gift, das er für die Mäse vorgesehen hatte.

 

Lustige Requisiten, Stücke aus dem aktuellen Musical HAIR, prominente Festspiel-Darsteller zusammen mit Nachwuchs, dem es sichtlich Spaß macht, auf der Bühne zu stehen - "Lenas Geheimnis - Von Menschen, Mäusen, Zauberwesen" ist noch an 3 Terminen in der Stiftsruine zu sehen.

 

 

Termine & Infos

 

Aufführungen: 19. August, 11 Uhr / 20. August, 10:30 Uhr / 21. August, 10:30 Uhr

Tickets: 06621 640200, ticket-service@bad-hersfelder-festspiele.de

Infos: https://www.bad-hersfelder-festspiele.de/ensemble/lenas-geheimnis.html

 

 

Text & Fotos: Markus Weber

 

in36.de
Tesla Model 3 Treffen Fulda

 

Das printzip in den sozialen Netzwerken